Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
17 / 5071
>

veröffentlicht am 05.07.2024

Gewerbsmäßiger Diebstahl lohnt sich nicht

Stadtoldendorf (ots) - Am Donnerstagmittag (04.07.24) kam es im Mühlenanger in Stadtoldendorf zu einem gewerbsmäßigen Ladendiebstahl. Ein 31 Jahre alter Mann aus Georgien entwendete diverse Kosmetikartikel aus der dortigen Rossmann Filiale.
 
Zur Tatzeit befanden sich die eingesetzten Einsatzkräfte der Polizeistation Stadtoldendorf im Rahmen einer Überprüfung im Nahbereich und konnten, gegen 12:30 Uhr, den Diebstahlalarm der Drogerie wahrnehmen.Der Beschuldigte konnte durch die Einsatzkräfte der Polizei und durch die aufmerksamen Mitarbeitenden der Filiale auf frischer Tat ertappt und festgehalten werden. Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Polizisten im Nahbereich ein Auto mit Berliner Kennzeichen fest, welches dem 31-Jährigen zugeordnet werden konnte. In diesem befand sich weiteres Diebesgut aus anderer Filialen. Nach jetzigen Erkenntnissen konnten insgesamt in der Rossmannfiliale sowie im Fahrzeug Waren im hohen, dreistelligen Wertbereich sichergestellt werden. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 31 Jahre alter Mann aus Georgien bereits aufgrund anderweitiger Diebstahlsdelikte gesucht wurde. Er wurde aufgrund bereits vorliegenden Fahndungsausschreiben in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Rückfragen bitte an:

Antonia Lüdemann
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Telefon: 05151/933-204
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇