Nachrichten  aus:   Wirtschaft > Verarbeitendes Gewerbe > Hersteller
<
55 / 384
>

veröffentlicht am 28.11.2019 / geändert am 28.11.2019

Herbst ist Schimmelzeit: Mit dem Vivo Antisporen-Nebel AsN die Raumluft desinfizieren UPDATE

Es wird draußen kälter und nasser: Herbst und Winter sind die typischen Schimmelpilz-Jahreszeiten. Wenn die Feuchtigkeit ins Gebäude dringt, zieht häufig der Schimmelpilz gleich als weiterer unliebsamer Mitbewohner mit ein. Damit der schnell wieder verschwindet, sind Experten wie Sie gefragt.
 

Doch vor der Entfernung des sichtbaren Schimmels gilt es, die Raumluft zu desinfizieren. Dies ist schon allein für die eigene Arbeitssicherheit dringend erforderlich. Dafür ist der Vivo Antisporen-Nebel AsN ideal geeignet. Mit einem Vernebelungsgerät wird das Produkt im Raum verteilt und die sporenbelastete Luft effektiv und umweltgerecht gereinigt. Der Vivo Antisporen-Nebel AsN vernichtet Sporen schon vor der Keimphase, außerdem bestimmte von Schimmelpilz produzierte Gifte (Mykotoxine) und Allergene. Er kommt dabei aber ganz ohne gesundheitsgefährdende Stoffe oder Chemikalien aus.

Die guten Eigenschaften des Vivo Antisporen-Nebel AsN:
  • Sporen vernichtend und Deaktivierung von vielen Mykotoxinen und Allergenen
  • keine Wirkungslücken
  • nicht kennzeichnungspflichtig
  • kein Gefahrgut
  • alkoholfrei, chlorfrei, hypochloritfrei und aldehydfrei
  • antibakterielle Wirkung
  • vernichtet die Keimfähigkeit der Sporen in der Raumluft
  • einfache Handhabung
  • professioneller Einsatz in Foggergeräten (Kalt- und Warmvernebler)

Das Technische Merkblatt zum Vivo Antisporen-Nebel AsN können Sie sich hier herunterladen. Außerdem steht hier unser Produktprospekt für Sie bereit.

Passend zum Vivo Antisporen-Nebel AsN: Unser Kaltnebelgerät Hurricane

Unser Kaltnebelgerät Hurricane ist ein tragbares Aerosol-Gerät ausgestattet mit drei Nylon-Düsen. Sie können es verwenden sowohl für die Applikation von Emulsionskonzentraten, Spritzpulvern und wässerigen Suspensionen als auch für Sprühmittel auf Ölbasis. Der Hurricane ist „feinfühlig“ und gut einstellbar: Über das Dosierventil kann die Tröpfchengröße von 5–50 μm reguliert werden. Dabei ist er mit einer maximalen Durchflussleistung von 19 Liter in der Stunde ein kleines Kraftpaket. Sein Tank umfasst vier Liter, der über eine große Einfüllöffnung und eine Ablassschraube zum restlosen Entleeren und Reinigen verfügt. Besonders bei größeren Objekten hat sich der Hurricane bestens im Einsatz bewährt.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇