Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
5 / 4531
>

veröffentlicht am 19.01.2023

Falsche Handwerker erbeuten Schmuck

Bad Münder (ots) - Eine 80 Jahre alte Frau aus Bad Münder ist am Donnerstagmorgen (19.01.2023) das Opfer zweier falscher Handwerker geworden. Die Täter entwendeten Schmuck in bisher unbekannter Höhe. Gegen 09.40 Uhr klingelten zwei Männer an der Haustür der Seniorin.
 
Sie gaben sich als Dachdecker aus und erklärten, bei Dachdeckerarbeiten am Nachbarhaus einen Schaden auf dem Dach der 80-Jährigen entdeckt zu haben.

Während einer der Männer vorgab, den Schaden in Augenschein nehmen zu wollen, verwickelte der zweite die ahnungslose Frau in ein Gespräch. Wenig später verließen beide zusammen die Wohnung.

Die 80-Jährige stellte kurz darauf das Fehlen ihres Schmuckes aus ihrem Schlafzimmer fest. Die Frau informierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung im Bereich der Straße Vor dem Oberntore (und Nebenstraßen) nach den Tätern, verlief negativ.

Das Opfer beschreibt die falschen Handwerker wie folgt:
Täter 1: ca. 160 - 165 cm groß, sehr schlank, dunkle Haare, dunkle Bekleidung, möglichweise südosteuropäischer Herkunft Täter 2: ca. 180 - 190 cm groß, kräftige Statur, blonde Haare, beigefarbene Uniform, ähnlich eine Handwerker-Montur

Sachdienliche Hinweise zu den beiden Tätern nimmt die Polizei Bad Münder unter der Telefonnummer 05042/9331-0 entgegen.

Stephanie Heineking-Kutschera, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden rät: "Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die sie selbst bestellt haben oder die von Ihrer Hausverwaltung angekündigt wurden. Sollten Sie dennoch Personen hereinlassen, dann lassen Sie diese nicht aus den Augen. Nötigenfalls rufen Sie einen Nachbarn hinzu."

Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇