Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
7 / 4451
>

veröffentlicht am 13.09.2022

Verkehrssicherheitswoche 2022 des PK Bad Münder

Bad Münder (ots) - Im Zeitraum von Montag, 05.09.2022, bis Freitag, 09.09.2022, fand die diesjährige Verkehrssicherheitswoche des Polizeikommissariates Bad Münder statt. Ziel der Woche war es, die Verkehrsteilnehmenden im hiesigen Bereich durch entsprechende Kontrollen, verkehrserzieherische Gesp ...
 
... räche und Ahndung von festgestellten Verstößen für die derzeitigen Hauptunfallursachen zu sensibilisieren.Dies geschah in Form von präventiven, repressiven und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen im gesamten Zuständigkeitsbereich. Es wurden mobile und stationäre Alkohol-/Drogenkontrollen, Handy-/Gurtkontrollen, Geschwindigkeitskontrollen sowie Kontrollen des gewerblichen Güter-/Schwerlastverkehrs und Fahrradkontrollen durchgeführt.

Im Ergebnis wurden durch die eingesetzten Kräfte insgesamt 248 Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei sind überwiegend Verkehrsordnungswidrigkeiten aufgefallen und geahndet worden. Neben mehreren Handy- und Gurtverstößen, wurden durch den Landkreis Hameln-Pyrmont und die Polizei insgesamt 322 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Weiterhin wurde im Rahmen der stationären Alkohol- und Drogenkontrolle ein 47-jährigen Fahrzeugführer kontrolliert, der unter Beeinflussung von Betäubungsmitteln stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Außerdem wurde gegen den Fahrzeugführer eine Verkehrsordnungswidrigkeit eingeleitet. Im Rahmen der Kontrollen des gewerblichen Güter-/Schwerlastverkehrs wurden vereinzelt technische Mängel an den Fahrzeugen festgestellt. Einem Fahrzeugführer musste aufgrund dessen die Weiterfahrt untersagt werden.

Auch in Zukunft sind ähnliche Kontrollaktionen geplant, um die Sicherheit im Straßenverkehr für alle Verkehrsteilnehmenden weiter zu erhöhen. "Visionen muss man ja haben. Unsere Vision ist der unfallfreie Straßenverkehr.", so PHK Markus Schneeweiß (Leiter Einsatz- und Streifendienst PK Bad Münder).

Rückfragen bitte an:

Jonica Dithmar
Polizeikommissariat Bad Münder
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Pressestelle
Telefon: 05042/93310
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇