Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
8 / 4451
>

veröffentlicht am 13.09.2022

Fahrzeugführer eines silberfarbenen BMW durch Gegenverkehr gefährdet - Polizei sucht Fahrzeugführer als Zeugen

Hameln/Lachem (ots) - Am vergangenen Samstag (10.09.2022) kam es auf der Helpenser Landstraße (L433) zwischen dem Hessisch Oldendorfer Ortsteil Lachem und Hameln, zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Gefährdet wurde ein bisher unbekannter Fahrzeugführer eines silberfarbenen BMW. Gegen 12.20 Uhr befuhr ein 79 Jahre alter Mann die L 433 in Richtung Hameln.
 
Nach Angaben eines Zeugen sei der Senior Schlangenlinien mit seinem roten VW Passat gefahren, darüber hinaus habe er seinen VW mehrfach in den Gegenverkehr gesteuert, wodurch der Fahrzeugführer eines silberfarbenen BMW habe ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Das für Verkehrsdelikte zuständige 7. Fachkommissariat ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den 79-Jährigen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Fahrzeugführer/ die Fahrzeugführerin des silberfarbenen BMW wird gebeten, sich mit der Polizei Hameln (Tel.: 05151/933-222) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇