Nachrichten  aus:   Bildung und Lernen > Schulen > Berufsbildende Schulen
<
1 / 2713
>

veröffentlicht am 04.07.2024

Projektarbeit der FSP I und II in Teilzeit: Kindergeburtstage feiern wie früher!

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums zum Bestehen der Klütschule in Hameln durften die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Teilzeitklasse SP22TZ und SP23TZ im Rahmen des Unterrichts ein Frühlingsfest planen und ausrichten.
 
Dieses Bild wird von www.ess-hameln.de geladen. Es gelten deren Datenschutzbestimmungen.

Am 15.05. von 16 – 18 Uhr wurden rund 400 Schülerinnen und Schüler der Klütschule sowie Kindergartenkinder des Bildungshauses mit ihren Eltern herzlichst begrüßt, um bei bestem Wetter schöne Erinnerungen zu sammeln. Die Kindergartenkinder waren herzlichst eingeladen und durften sowohl am Programm teilhaben als auch die Option nutzen, um sich mit Bobbycarfahren und Edelsteinsuchen im Sandkasten aus dem Trubel zurückzuziehen.
Dieses Bild wird von www.ess-hameln.de geladen. Es gelten deren Datenschutzbestimmungen.


Frau Brandes, die Schulleiterin, leitete den Start des Festes mit einer kurzen Rede ein, gefolgt von dem Klütschulsong, bei dem die Kinder tatkräftig unterstützten!
Auf dem Schulhof erstrecken sich unterschiedliche Stationen mit Spielen aus „vergangenen Zeiten“, die vorrangig an Geburtstagen gespielt wurden. Diese durften von den Kindern kennengelernt und durchgeführt werden. Die Spiele reichten vom Ballontanz, Zeitungstanz und Stopptanz, über das Springseilspringen und Gummitwist, Staffellauf, Sackhüpfen, Seifenblasen und Dreibeinlauf, Eierlauf, Dosenwerfen, einer Schokokusswurfmaschine, Strumpfhosenkegeln, Wikingerschach über Gummistiefelweitwurf, Cricket sowie das Stelzen- und Topfstelzenlaufen. In der Turnhalle wurden zusätzlich Spiele wie Eisfangen, Karottenziehen und Popcorn angeboten. Die einzelnen Stationen wurden liebevoll von den angehenden Erzieherinnen und Erziehern begleitet.
Dieses Bild wird von www.ess-hameln.de geladen. Es gelten deren Datenschutzbestimmungen.


Die Besonderheit für die Durchführung der Spiele war eine Stanzkarte, auf der die erfolgreiche Teilnahme an den jeweiligen Stationen ausgestanzt wurde. Das Fest wurde durch eine großartige Tombola abgerundet, an der sich die Kinder anhand ihrer abgestempelten Karten tolle Gewinne raussuchen durften! An dieser Stelle noch einen persönlichen Dank an die zahlreichen Sponsoren, die Gewinne in Form von Büchern, Stickerheften, Stiften, Süßigkeiten über Sonnenbrillen, CDs und Sandspielzeuge als auch Gutscheinen für Eintritte in Freizeitgestaltungen oder in der Eisdiele beigesteuert haben! Liebe Sponsoren – Sie haben dazu beigetragen, dass die Kinder neben schönen Erinnerungen auch ein materielles Andenken mit nach Hause nehmen durften!
Dieses Bild wird von www.ess-hameln.de geladen. Es gelten deren Datenschutzbestimmungen.
Frau Brandes (Schulleitung), Frau Dörpmund (Kitaleitung) sowie Frau Thiel (pädagogische Mitarbeiterin) und Frau Bögel (pädagogische Mitarbeiterin) bekamen für die gute Zusammenarbeit und ihr engagiertes Mitwirken Präsente von den angehenden Erzieherinnen und Erziehern überreicht.
Für eine kleine Stärkung zwischendurch sorgten die engagierten Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klütschule in Form von Kuchenspenden.
Alles in allem blicken wir gerne auf das Fest zurück und bedanken uns bei allen Beteiligten, die an diesem schönen Jubiläumstag mitgewirkt haben. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an die Klassen SP22TZ und Sp23TZ mit ihren Lehrkräften Frau Dück und Frau Köhler für die Planung und Durchführung dieses Festes.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen – vielleicht ja zum nächsten Jubiläumsfest.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇