Nachrichten  aus:   Sport > Turnen
<
1 / 349
>

veröffentlicht am 07.11.2019

VfL-Turnerin Kim Gärtner siegt mit Team Niedersachsen

Großer Jubel nach einem langen Wettkampftag in Rheda- Wiedenbrück
 
Die sechs Mädchen der Niedersachsenauswahl holten sich mit 211,65 Punkten den Sieg vor den Turnerinnen des Westfälischen Turnerbundes 2 (210,20 Punkte) und dem Rheinischen Turnerbund (208,70 Punkte) und sind somit Gewinner des Bundes-Pokals der Vereinsmannschaften.

Nach einer feierlichen Ansprache und unter dem Applaus der vollbesetzten Halle, schickten 11 Mannschaften - Schleswig-Holsteinischer Turnverband, Hessischer Turnverband, Pfälzer Turnerbund, Sächsischer Turn-Verband, Badischer Turner-Bund, Rheinischer Turnerbund, Märkischer TurnerBund Brandenburg, Verband für Turnen und Freizeit Landesorganisation Hamburg, Westfälischer Turnerbund 1, Westfälischer Turnerbund 2 und Niedersächsischer Turner-Bund - jeweils sechs ihrer besten Turnerinnen der Wettkampfklasse LK1 in der Altersklasse 16-29 an den Start. Geturnt wurde an Balken, Barren, Boden und Sprung.

Die Hamelner Turnerin Kim Gärtner konnte mit ihren Wertungen an Barren und Boden zu dem hervorragenden Endergebnis beitragen und ist stolz, Teil dieser Mannschaft gewesen zu sein.

Von links nach rechts:
Fabienne Renée Liepelt, Linnea Korbanka, Maria Heitmann, Marwa Rustamzada, Greta Günther, Kim Sophie Gärtner

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇