Nachrichten  aus:   Wirtschaft > Gesundheit und Wellness > Betreuung und Pflege
<
3 / 596
>

veröffentlicht am 06.12.2018

Alle Jahre wieder…..

…. öffnet am ersten Adventssamstag die Julius Tönebön Stiftung ihre Türen weit! Der Weihnachtsmarkt ist ein wahrer Publikumsmagnet. Viele Stammkunden und auch neue Interessierte strömten gut gelaunt in die festlich dekorierten Räumlichkeiten.
 

Auch die Standbeschicker zum Teil schon „alte Hasen“ freuen sich das ganze Jahr auf den Markt bei Tönebön. Ob Socken, Weihnachtskarten, Kekse, Liköre oder Dekorationen in allen Varianten - wer wollte, konnte das Portemonnaie kräftig zum Glühen bringen.

Pralle Tüten wurden nach Hause getragen! Und gekaufte Liköre gleich vor Ort geleert, damit das Leergut zur nächsten Befüllung wieder bereit stehen kann.
Der Tag flog nur so dahin… umweht vom Duft der Waffeln, Bratwürsten und Glühwein… wer da nicht in Weihnachtsstimmung kommt ist selber Schuld!


Die gute Stimmung von Bewohnern, Gästen und Mitarbeitern ließ die Stiftung von innen heraus erstrahlen!
Die kreativen Basteldamen und  -herren stehen nun in den Startlöchern und basteln schon für den Osterbasar 2019!

Mit weihnachtlichen Grüßen
Jessica Saßenberg

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇