Nachrichten  aus:   Bildung und Lernen > Schulen > Berufsbildende Schulen
<
3 / 2109
>

veröffentlicht am 22.07.2022

Wangelist: alte Pumpe - neues Outfit

Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte geben der Schwengelpume ein gutes Aussehen
 
Es begann mit einer Anfrage der Bürgermeisterin von Hameln, Frau Echtermann:
"Haben Sie Interesse und Möglichkeiten, im Rahmen eines Projekts, der Schwengelpumpe in Wangelist ein neues Aussehen zu geben?"

Lokaltermin. Entscheidung: Ja, aber es wird schwierig.

Bei dieser vorangeschrittenen Korrosion...

...müssen doch zuerst...

...die Metaller ran. Diese bauen die Pumpe in mühevoller Arbeit ab, um soweit wie möglich Aussehen und Funktion zu erhalten.

Die Pumpe wird auseinander gebaut...

... in Einzelteilen in die Schule gebracht, ..

... die nicht mehr (statisch) verwendbaren Teile ...

werden erneuert. Dabei steht fest: die Funktion kann ohne erheblichen Aufwand nicht wieder hergestellt werden.

Alle Einzelteile werden vom Untergrund an aufbereitet,...

...erhalten eine Grundierung und einen Farbanstrich.

Die Originalfarben werden soweit wie möglich angepasst.

Die Probeaufstellung übernehmen wieder die Metaller.

Dann kommt der Moment der Übergabe an die Stadt Hameln.

Eine tolle Leistung: Frau Kölling mit Jugendlichen aus der Farbtechnik und Herr Sommermeyer mit seinen Jugendlichen aus der Metalltechnik. Super Zusammenarbeit! Gelungenes Werk und: termingerecht fertig gestellt.
Alle Beteiligten habe diese Herausforderung gern angenommen und mit Freude beendet. Das Lob der Bürgermeisterin Frau Echtermann und der Anwohner war deutlich: "Das haben Sie echt toll gemacht!"

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇