Nachrichten  aus:   Bildung und Lernen > Schulen > Berufsbildende Schulen
<
102 / 2040
>

veröffentlicht am 23.01.2022

„Ich bin schon eine ganze Weile da …“

Tag für neue Lehrkräfte
 
… das war eine der Aussagen gleich zu Beginn der schulinternen Fortbildung zu der die frischen Beschäftigten im Schulbetrieb absichtlich erst jetzt eingeladen werden konnten. Von 11.30- 16.00 Uhr haben neue KollegInnen, nun im Januar das Angebot einen „Tag für neue Lehrer“ zu besuchen. Frau Kessler als Leiterin der Unterrichtsentwicklungsgruppe hat methodisch Themen wie der Unterricht aufbereitet wird (schulisches Curriculum), Videoarbeit zur Haltung in der Rolle als Lehrkraft und Unterstützung im Berufsalltag an der Elisabet-Selbert-Schule vorbereitet. Die 15 teilnehmenden Personen bekamen „fast“ nebenbei auch viele Impulse, die standortübergreifend wichtig sind und über den Tellerrand des eigenen Standorts hinausgehen.
Viele Methoden, die genutzt wurden, sind als doppelter Theorie-Praxis-Bezug gedacht und können mit der Schülerschaft auch erprobt werden.
Der Austausch in zwei Pausen ist wertvoll und die Verpflegung mit Broten und Kuchen wurde sehr wertgeschätzt und der Dank geht an den Bereich der Hauswirtschaft.

Die Schluss-Reflexion fiel sehr gut aus und die Austauschmöglichkeit mit anderen „Neuen“ wurde als sehr wichtig bewertet.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇