Nachrichten  aus:   Bildung und Lernen > Schulen > Berufsbildende Schulen
<
20 / 1838
>

veröffentlicht am 18.07.2021 / geändert am 21.07.2021

5 Kolleginnen und Kollegen verabschiedet UPDATE

Unterschiedliche Ziele für die Zukunft
 
Frau Michaela Kölling, die im Praxisunterricht der Farbtechnik ein Jahr lang aushalf, wurde bereits bei einer Abteilungskonferenz verabschiedet. An der Gesamtdienstbesprechung konnte sie leider nicht teilnehmen. In ihrer Abwesenheit hob Schulleiter J. Stolle ihr Engagement und Wirken hervor und wünschte ihr alles Gute für die folgenden, anstehende Aufgaben.


Frau Wollmann verabschiedet Frau Fischer

Abteilungsleiterin Wollmann verabschiedete Kollegin S. Fischer, die ihre Lehrerinnentätigkeit an einer anderen Schule fortsetzen wird, mit den besten Wünschen für die berufliche und private Zukunft und einen guten Start an der neuen beruflichen Wirkungsstätte.

Frau Vogt verabschiedet Frau Fischer

Personalratsvorsitzende S. Vogt bedankt sich im Namen des Kollegiums bei Frau Fischer, bedauert ihr Ausscheiden und wünscht ihr alles Gute für ihre neuen Wirkungsstätte.

Herr Stolle verabschiedet Frau Fischer

Mit guten Wünschen dankte Schulleiter Stolle der Kollegin Fischer und überreichte zum Abschied ein kleines Präsent.


Herr Stolle verabschiedet Frau Glaubitz

J. Stolle freute sich einerseits über die Übernahme einer Gemeinde als Pastorin und dass sie nun das früher angestrebten Ziel erreicht hat, bedauerte aber auch, dass Frau Glaubitz nun die ERS verlässt. Er betonte die frische, freundliche Art, ihre Aktivität an der Schule, z. B. bei Weihnachtsfeiern und schulischen Aktivitäten - auch im Zusammenwirken mit der Fachgruppe Religion. Bewundernd verdeutlichte er, dass seiner Wahrnehmung nach ihr Beruf auch Berufung ist. Schülerinnen und Schüler vermochte sie zu motivieren. Außerdem stand sie immer in besonders schwierigen und traurigen Situationen mit Rat und Tat (im wahren Sinne des Wortes) zur Verfügung. Herr Stolle wünschte ihr im Namen des Kollegiums für die neue Aufgabe alles Gute, starke Nerven  und ein mindestens genau so gutes Händchen für ihre Gemeindeaufgaben wie sie es für die "Gemeinde ERS" gezeigt hat.

Frau Stegmann verabschiedet Frau Glaubitz

Fachgruppenleiterin für Religion, T. Stegmann hob die gute, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frau Glaubitz hervor und bedankte sich im Namen der Fachgruppe Religion und des Beratungsteams für das gute Miteinander.

Frau Glaubitz

Pastorin Glaubitz bedankt sich herzlich für die freundliche Aufnahme an der Schule. Sie ist gern an der ERS gewesen. Es sei recht "einfach" gewesen, den Kontakt zum Kollegium und den Zielgruppen herzustellen. Sie bot an, wenn es ihr möglich ist, dort zu unterstützen und zu helfen, wo es nötig ist.
Personalratsvorsitzende S. Vogt bedankt sich im Namen des Kollegiums bei Frau Glaubitz, bedauert ihr Ausscheiden und wünscht ihr alles Gute in ihrer neuen Gemeinde.


Herr Stolle verabschiedet Herrn Fleischer

Herr Stolle hob die Zielstrebigkeit von B. Fleischer auf dem Bildungsweg zum Lehrer und einige Stationen auf diesem Weg hervor: Studium der Bau- und Holztechnik und der Architektur, evangelische Religion und Religionspädagogik. Frühes Engagement für Menschen mit Einschränkungen. Seit 28 Jahren an der Eugen-Reintjes-Schule. Dort Lehrkraft in der Jugendanstalt und Lehrer für Menschen mit Behinderungen. Übernahme der Aufgaben als Inklusionsbeauftragter sowie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Herr Stolle wünschte Herrn Fleischer viel Zeit für seine vielen unterschiedlichen Hobbies bei guter Gesundheit.

Herr Schmidt (PLSW) bedankt sich bei Herrn Fleischer

Einen kurzen Gastauftritt hatte Herr Schmidt als Ausbildungsleiter der PLSW, der sich bei Herrn Fleischer für sein Engagement für die Jugendlichen in dieser Institution mit einem von diesen Jugendlichen gefertigten Insektenhotel bedankte.


Frau Vogt verabschiedet Herrn Fleischer

Personalratsvorsitzende S. Vogt bedankt sich für die engagierte Arbeit an der ERS und wünscht für den Ruhestand alles Gute und vor allem Gesundheit.


Herr Stolle verabschiedet Herrn Wollenweber

In der Verabschiedungslaudatio hob Herr Stolle die menschliche Art und Weise im Umgang mit dem Schulleitungsteam, dem Kollegium und den Zielgruppen hervor. Als Abteilungsleiter Metall-, Kraftfahrzeugtechnik und der Fachgruppe Sport hat er Stringenz, Klarheit und Transparenz gezeigt. Besondere Fähigkeiten waren, bestimmte Aussagen auf den Punkt zu bringen, aber auch verbal humorvoll aus der "Hüfte zu schießen". Der Schulleiter schilderte den zielstrebigen Weg des ausscheidenden Abteilungsleiters, der sich schon früh mit Metall-, Kraftfahrzeugtechnik beschäftigte, aber auch durch seine Ruderkarriere zum Unterrichtsfach Sport gekommen war. Hinzu kamen dann Winter- und Ballsportarten, die er sehr gern - auch in seiner Freizeit -
ausübte. Während seiner Schulzeit baute er das Technologiezentrum in der JA auf, baute das Sport- und KFZ-Mechatronikteam auf, funktionierte in der Metalltechnik die Werkstätten zu Pneumatik- und Spanungslaboratorien um, organisierte die Wintersportkurse für das berufliche Gymnasium und führte diese durch, rief den Kooperations- und Profilunterricht in Hameln ins Leben und brachte den Kindern der Allgemeinbildenden Schulen als Imker das Leben und Wirken der Bienen näher. Mit guten Wünschen für den aktiven Ruhestand verabschiedete J. Stolle den Abteilungsleiter K. Wollenweber.

Frau Bothe-Burgdorf verabschiedet Herrn Wollenweber

Sprecherin der 5 Teams aus der Abteilung überreichte Herrn Wollenweber einen Korb mit viel Nützlichem aus der Vergangenheit und für die Zukunft. Sie wünschte dem ausscheidenden Abteilungsleiter alles Gute für die folgende Zeit.

Laudatio von Frau Vogt für Herrn Wollenweber

Personalratsvorsitzende S. Vogt bedankte sich bei Herrn Wollenweber für die engagierte Arbeit an der ERS und wünscht ihm für den Ruhestand alles Gute und vor allem Gesundheit.

Herr Wollenweber

Zum Schluss fasste Herr Wollenweber in humorvoller Art seine Zeit an der ERS in Geschichten und Anekdoten zusammen.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇