Nachrichten  aus:   Bildung und Lernen > Schulen > Berufsbildende Schulen
<
4 / 1722
>

veröffentlicht am 23.02.2021

Landrat Adomat besucht die ERS

Viele interessante Themen angesprochen
 

Landrat Adomat folgte eine Einladung des Schulleiters in die ERS zu einer Zeit, in der die Schule fast leer war. Gesprächsthemen waren Digitalisierung, Medienbildung, Zukunft der (Aus-) Bildung, umzusetzende Bauvorhaben und Projekte, an denen sich die Eugen-Reintjes-Schule im Zusammenhang mit dem Landkreis Hameln- Pyrmont beteiligen kann. Bei einem Rundgang durch die Schule zeigte Johannes Stolle dem früheren Landespolitiker und heutigen Chef des Landkreises den geplanten Roboticraum, das Film- und Fotostudio in der Entstehung, die Räume der System- und Hochvolt-Technik sowie die Automatisierungstechnik und die Ausbildung in der CNC-Technik. Sehr interessiert und begeistert nahm der Landrat die Ausbildungsmöglichkeiten dieser Schule auf. Von beiden Seiten wurde betont, wie wichtig das Bildungsangebot der drei berufsbildenden Schulen des Landkreises zur Standortsicherung sowie zur Aufrechterhaltung und Entwicklung der ansässigen Wirtschaft ist. Deutlich wurde auch, dass ein breiteres Bildungsangebot die Entwicklung der unterschiedlichen beruflichen Interessen der Jugendlichen ermöglicht. Der Landrat machte deutlich, dass Bildung und Ausbildung in seinem Fokus stehen und für den Landkreis eine hohe Bedeutung haben.

Herr Adomat im Filmstudio

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇