Nachrichten  aus:   Bildung und Lernen > Schulen > Berufsbildende Schulen
<
5 / 1638
>

veröffentlicht am 15.09.2020

Die brötchenlose Zeit am Münsterkirchhof hat ein Ende

Seit dem 07.09. gibt es wieder ein tolles Kiosk-Angebot am Schulstandort Münsterkirchhof.
 

Um die coronabedingten Abstände einhalten zu können, verkaufen engagierte Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Frau Tappe nun aus dem Fenster des neueren Gebäudeteils auf den Schulhof hinaus. Wie gewohnt gibt es neben dem regulären Kiosk-Angebot (Brötchen, Kaffee, Schokoriegel) auch abwechselnd etwas besonders Leckeres: Mal einen Fruchtquark, mal Obstsalat und, besonders beliebt, Waffeln, mit und ohne Schokocreme. Nicht nur Schüler*innen, auch die Lehrkräfte freuen sich über diese weitere Normalisierung des Schulalltags. Denn, frei nach dem Neuen Testament: Wer arbeitet, der soll auch essen!

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇