Nachrichten  aus:   Bildung und Lernen > Schulen > Berufsbildende Schulen
<
2 / 1551
>

veröffentlicht am 26.03.2020 / geändert am 26.03.2020

From Nose to Tail UPDATE

Nachhaltiges Arbeiten der Mittelstufe Köche im Lernfeld á la carte - Verarbeitung eines Schweines vom Kopf bis zum Schwanz.
 
In den letzten Unterrichtseinheiten vor „Corona“ haben die angehenden Köche und Köchinnen im Fachpraxisunterricht ein ganzes Schwein verarbeitet. Zuerst wurde es fachgerecht in Einzelstücke zerlegt. Aus Kopf, Hals, Rücken, Schaufel, Keulen, Bauch, Pfoten, Schwanz und Rippen wurden unterschiedliche Gerichte zubereitet.


Es wurde gekocht, Sous vide gegart, geschmort, geröstet, gratiniert, gedünstet, gebraten, gegrillt, gebacken und frittiert. Herausgekommen sind dabei Frikadellen, gefüllte Paprika, Schweinskopfsülze, Schäufele, Sous vide gegarter Schweinbauch, gegrillte Spare rips, Schnitzel, Rückensteaks, Szegediner Gulasch, Krustenbraten und Popcorn.

Durch die komplette Verarbeitung bekamen die Schülerinnen und Schüler noch mal einen nachhaltigen Eindruck von den Möglichkeiten ihres kreativen Berufes. Mit jedem neuen Teil „sprudelten“ die Ideen zur Zubereitung.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇