Nachrichten  aus:   Sport > Ball- und Kugelsport > Handball
<
10 / 2091
>

veröffentlicht am 10.02.2020

weibl. A1: SG Neuenhaus/Uelsen II - JSG Weserbergland 33:26 (18:9)

Die weibliche A1 war im Auswärtsspiel bereits in der ersten Halbzeit chancenlos, konnte die zweite Hälfte dann aber ausgeglichen gestalten.
 

Trotz der sieben Tore von Lena Zimmermann gingen die Mädels der JSG in Neuenhaus/Uelsen leer aus.Die Gegner haben den besseren Start erwischt und gingen 6:2 (7. Minute) in Führung. Aufgrund einer schlechten Abwehr- und Angriffsleistung stand es nach 18 Minuten 12:3 für Neuenhaus/Uelsen. Bis zum Ende der ersten Hälfte fing sich die Mannschaft wieder, so dass es mit einem Stand von 18:9 in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Hälfte erwischte die JSG den besseren Start und verkürzte den Rückstand auf 19:13 (33. Minute). Durch eine verbesserte Abwehrstellung konnten sie
den Zwischenstand halten (26:19, 46. Minute). Doch im Angriff kamen die Mädels nicht durch die Abwehr der Gegner, so dass das Spiel nach 60 Minuten 33:26 endete.

Ein Dank geht an die beiden Mädels der B-Jugend (Lara und Joana), die die Manschaft unterstützt haben und eine gute Leistung gezeigt haben.



> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇