Nachrichten  aus:   Sport > Ball- und Kugelsport > Handball
<
111 / 1967
>

veröffentlicht am 11.02.2019

weibl. C1: JSG Weserbergland - SG Misburg 21:9 (14:4)

Nach zweimonatiger Spiepause fährt die weibliche C1 im Heimspiel gegen Misburg zwei weitere Punkte in der Regionsoberliga ein! Am 20.02. kommt es in Emmerthal dann zum mit Spannung erwarteten Spiel gegen Bothfeld um die Tabellenspitze.
 

Nach zweimonatigem Winterschlaf (Spielpause) erwarteten wir am Sonntag die Spielerinnen des SG Misburg.

Wir starteten zäh und ließen einige Chancen liegen. Dann langsam fanden wir in unser Spiel und konnten uns zur Halbzeitpause mit 14:4 absetzen. Die gegnerische Mannschaft setzte sich gut in Szene ( Fallen will auch gelernt sein ) und konnte so zehn Siebenmeter für sich erwirken, wovon nur drei in unserem Tor landeten (Danke Cintia).

In der zweiten Hälfte verließ uns das Trefferglück, so dass viele Würfe nicht den Weg ins Tor fanden. Am Ende stand ein 21:9 auf dem Papier. Am 20.02. begrüßen wir in Emmerthal den Tabellenzweiten aus Bothfeld und wir freuen uns auf ein spannendes Spiel um die Tabellenspitze.

Es spielten: Edda Vollmer (7), Lea Fritzsche (4), Emily Benze (4), Nele Frank (2), Sara Özbek, Maja Mügge, Madline Kunze, Maja Hammerbacher (je 1) und unsere Torfrau Cintia Ngangu.



> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇