Nachrichten  aus:   Sport > Ball- und Kugelsport > Handball
<
11 / 1813
>

veröffentlicht am 04.12.2018

männl. C2: HV Barsinghausen II - JSG Weserbergland  10:30 (4:20)

Die männliche C2 kann das Auswärtsspiel in Barsinghausen bereits in der ersten Halbzeit entscheiden und schließt die Hinrunde in der Regionsklasse auf einem starken zweiten Platz ab!
 

Barsinghausen ging mit dem ersten Angriff in Front, doch es sollte die letzte Führung der Gastgeber sein. Unsere Jungs konnten das Spiel schnell drehen und selbst mit 3:1 in Führung gehen. Nach dem 2:3-Anschluss bestimmten wir deutlich die Partie und warfen zehn Tore in Folge zum 13:2. Bis zum Halbzeitpfiff ließen wir nicht nach, sodass das Spiel zur Pause schon längst entschieden war (20:4).

Nach der Pause nutzten wir die Gelegenheit, um einige Sachen auszuprobieren. Der Spielfluss litt zwar ein wenig darunter, doch konnten wir den Vorsprung weiter ausbauen. Knapp 15 Sekunden vor dem Ende konnte Hannes dann doch noch den 30. Treffer zum Endstand von 30:10 erzielen.

Im Angriff stach Jonatan mit starken 13 Toren heraus. Auch Leonard zeigte eine gute Leistung am Kreis und konnte zwei blitzsaubere Treffer erzielen! Durch den Sieg beim Vorletzten schließt die männliche C2 die Hinrunde auf einem starken zweiten Tabellenplatz ab! Nur im Heimspiel gegen den Tabellenfüher Badenstedt 2 mussten wir uns verdient und deutlich geschlagen geben.

JSG Weserbergland:  Ben Lönneker (Tor); Jonatan Pissors (13), Hannes Grabbe (6), Malte Böker (5), Melvin Miljkovic (4), Leonard Töpperwien (2), Till Bruns, Marel Möller.



> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇