Nachrichten  aus:   Sport > Ball- und Kugelsport > Fußball
<
3 / 436
>

veröffentlicht am 07.11.2018 / geändert am 12.11.2018

Heimspiel gegen Ramlingen | Odonkor: „Mannschaft wird sich zerreißen!“ UPDATE

Pyrmont empfängt Spitzenteam Ramlingen
 

Pyrmonts Luca Fleischmann fehlt gegen Ramlingen gesperrt.

SpVgg. Bad Pyrmont – SV Ramlingen-Ehlershausen (Samstag, 14 Uhr).
„Wir müssen die Ausfälle verkraften“, berichtet Pyrmonts Trainer David Odonkor vor dem letzten Heimspiel des Jahres. Gegen den Tabellendritten Ramlingen-Ehlershausen werden Nico Günther (Rotsperre), Luca Fleischmann (Gelbsperre) und Gerrit Pape (verletzt) ausfallen. „Wir werden mit dem zur Verfügung stehenden Kader Vollgas geben und wollen ein gutes Spiel zeigen. Ich hoffe, dass wir im letzten Heimspiel des Jahres unseren Fans eine gute Leistung präsentieren und punkten. Wir müssen jetzt wieder unsere Linie finden“, nimmt Odonkor sein Team in die Pflicht. Am letzten Spieltag kassierten die Kurstädter vor heimischem Publikum gegen den OSV Hannover eine 0:2-Niederlage. „Die Jungs müssen in den letzten vier Spielen des Jahres noch einmal alles rausholen. Gegen Ramlingen wird es keine einfache Partie. Sie spielen einen sehr guten Fußball. Für mich ist das einer der Aufstiegsfavoriten. Ramlingen ist ein Gegner, der die Chancen eiskalt nutzt. Wir müssen die Ordnung halten“, gibt Odonkor die Devise aus. Die Gäste belegen derzeit mit 29 Punkten den dritten Rang. Auf der anderen Seite haben die Kurstädter augenblicklich 23 Zähler auf dem Konto. „Es wird am Sonntag eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die sich zerreißen wird. Wir müssen punkten“, so Odonkor abschließend.

Quelle: AWesA

PREMIUM Sponsoren der Spvgg Bad Pyrmont



> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇