Nachrichten  aus:   Sport > Breitensport
<
6 / 935
>

veröffentlicht am 04.10.2020 / geändert am 04.10.2020

Landesmeistertitel für Christine Lippelt und Garvin Krug UPDATE

Heute fand der Nachholtermin des Crossduathlons in Helmstedt statt, der gleichzeitig die Austragung der Landesmeisterschaft war. Dabei zeigten sich Christine Lippelt und Garvin Krug nach langer Corona-Wettkampfpause in sehr guter Form und sicherten sich jeweils den Sieg und Landesmeistertitel in ihren Altersklassen. Garvin war außerdem schnellster Mann des Tages und gewann zusätzlich die Gesamtwertung der Veranstaltung.
 
Trotz der Corona-Auflagen hat der Verein eine tolle Veranstaltung organisiert. Mit einem Rolling-Start, bei dem alle 2 Sekunden zwei Personen auf die Strecke gingen, begann die 4,4km lange Laufrunde, 20km Mountainbikestrecke, gefolgt von der nochmaligen 4,4km langen Laufrunde.
Am Start der knapp 90 Starter und -innen waren vom ESV Eintracht Hameln Garvin Krug, Lothar Stoll sowie bei den Frauen Christine Lippelt.

Auf Grund seiner starken Laufleistung konnte sich Garvin bereits nach dem ersten Lauf über einer Minute Vorsprung für das Radfahren verschaffen. Bei dem für ihn ungewohnten Radfahren auf dem Mountainbike kam die direkte Konkurrenz jedoch näher an ihn heran. Durch einen Sturz musste Garvin dann den zwischenzeitlich führenden Frank Reimann aus Lüneburg ziehen lassen. Aber ein hervorragender zweiter Wechsel sorgte dafür, dass Garvin noch in der Wechselzone wieder die Führung übernahm, die er nicht mehr abgab. Somit darf er sich nicht nur in seiner Altersklasse sondern auch in der Gesamtwertung Landesmeister im Crossduathlon nennen. Lothar Stoll wurde in seiner Altersklasse Elfter.

Bei den Frauen wurde der dreifach Erfolg der ESV Damen im letzten Jahr durch einen dreifach Erfolg durch die Damen aus Göttingen abgelöst. Durch eine schnelle erste Laufrunde konnte Christine sich einen guten Vorsprung in ihrer Altersklasse herausarbeiten, den Sie über die Radstrecke und dem anschließenden Lauf gegenüber Eileen Althans aus Peine verteidigen konnte. Am Ende kann Christine sich mit einem Vorsprung von 7 Sekunden Landesmeisterin in ihrer Altersklasse nennen. In der Gesamtwertung bedeutete dies den 5. Platz.


> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇