Nachrichten  aus:   Soziales > Sozialzentrum
<
2 / 514
>

veröffentlicht am 28.06.2018

Von Einörnern, langen Nasen und Alleskönnern....

....Über die Gefühls-und Fantasiewelt von Kita-Kindern.
Am kommenden Montag um 19:00 Uhr im FiZ berichtet Annette Langenhan im Rahmen der Elternbildungsreihe "FamilienLeben" in welcher magischen Welt Kinder im Kindergartenalter leben. Zudem geht die Marte-Meo-Ausbilderin auf das Phänomen "Lügen" während dieser Entwicklungsphase ein und erklärt, warum diese Entwicklungsphase wichtig ist bzw. wie Eltern darauf reagieren können. Eingeladen sind interessierte Eltern, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gegen Vorlage des Personalausweises und der Geburtsurkunde erhalten Hamelner Familien zudem einen Bonus in Höhe von 15,00€.

 
In welcher magischen Welt leben Dreijährige? Warum flunkern Vierjährige? Können Fünfjährige wirklich schon alles? Nicht jedes Kind lebt durchgängig in seiner Fantasiewelt oder lügt das Blaue vom Himmel herunter, dennoch gibt es diese Merkmale in unterschiedlicher Ausprägung und Bandbreite. Kindliches Verhalten kann in klar definierte Entwicklungsphasen eingeordnet werden.
Der imaginäre Freund oder das Lebewesen im Schrank gehören in diesem Alter dazu.
Nähere Informationen zu der Reihe gibt es im FiZ persönlich oder telefonisch unter 202-3456.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇