Nachrichten  aus:   Soziales > Kirche > Evangelische Kirche
<
6 / 1868
>

veröffentlicht am 30.12.2021 / geändert am 02.01.2022

Unser Schusteramtsleuchter ist wieder im Münster UPDATE

Der durch einen Diebstahl schwer beschädigte Schusteramtsleuchter ist nach einer Restaurierung wieder zurück...
 

Foto J. Ruppel
Noch vor dem Jahresende ist er in neuer Frische wieder da:
unser Schusteramtsleuchter.

Es war schon sehr ärgerlich, dass aus unserer Kirche, dem Hamelner Münster, die Kerzenteller von dem Schusteramtsleuchter gestohlen wurden. Anhand von Fotos konnte die Hildesheimer Metallkunstfirma Rudolf Zeyer drei neue Messingteller rekonstruieren, so dass der Schaden behoben ist.

Unser Küster Joachim Ruppel hat den dreiarmigen Leuchter sofort mit Kerzen bestückt und am angestammten Standort in der Vierung aufgebaut. Nun kann er wieder zu unseren Gottesdiensten leuchten.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇