Nachrichten  aus:   Soziales > Kirche > Evangelische Kirche
<
14 / 1762
>

veröffentlicht am 24.04.2021 / geändert am 24.04.2021

Mit negativem Antigen-Test zum Gottesdienst UPDATE

ab Donnerstag, 22. April 2021 zählt der Landkreis Hameln-Pyrmont zum Hochinzidenz-Gebiet
 
Die Verordnung des Landkreises verlangt von den Kirchengemeinden, dass sie  bis einschl.13. Mai 2021 (Himmelfahrt) nur noch mit max. 40 Teilnehmenden Gottesdienst feiern. Ab 20 Personen muss jede Besucherin/ jeder Besucher einen negativen Antigen-Test vorlegen. Dieses kann durch eine Bescheinigung über einen Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, erfolgen oder man kann Vorort einen Antigen-Schnelltest selbst durchführen, der allerdings 15 Minuten dauert. Pastor Lesinski und Diakon Overdick haben für diesen Fall Schnell-Tests gekauft. Bitte wenden Sie sich an den Küster oder an die KirchenvorsteherInnen im Eingang des Münsters.
> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇