Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
5 / 4425
>

veröffentlicht am 27.07.2022

Brand einer Grillhütte in Osterwald

Salzhemmendorf (ots) - Heute Nachmittag wurde eine Grillhütte in Osterwald durch einen Brand vollständig zerstört. Der Brand wurde um 14:28 Uhr durch einen Bauhofmitarbeiter entdeckt und an die Feuerwehr gemeldet. Feuerwehren aus Salzhemmendorf, Osterwald, Oldendorf, Ahrenfeld und Benstorf fuhren ...
 
... den Brandort im Waldgebiet südlich der Hohe-Warte-Straße an, konnten aber das Niederbrennen der massiven Holzhütte nicht verhindern. Der Sachschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Aufgrund der Brandserie seit Ende Juli (wir berichteten) wurden zahlreichte Polizeikräfte aus Bad Münder, Hameln, Coppenbrügge, Salzhemmendorf und Elze zusammengezogen, um nach möglichen verdächtigen Personen zu fahnden und den zahlreichen Hinweisen zum Brandgeschehen aus der Bevölkerung nachzugehen. Die Streifenwagenbesatzungen am Boden wurden hierbei durch einen Polizeihubschrauber unterstützt, der die Waldgebiete um den Ort Osterwald absuchte.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt.

Hinweise zum Brandgeschehen nimmt das Polizeikommissariat Bad Münder unter 05042-93310 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇