Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
11 / 4425
>

veröffentlicht am 25.07.2022

Nachtrag zu Auftrag Nr. 4802358 Nach Brand in Mehrfamilienhaus - Brandursache ´nach wie vor unklar

Hameln (ots) - Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Pyrmonter Straße in Hameln am vergangenen Samstag (23.07.2022) (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/5280046) ist die Brandursache nach wie vor unklar. Beamte des für Brandermittlungen zuständigen 1. Fachkommissariat der Pol ...
 
... izeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden suchten heute, zusammen mit einem Brandgutachter vom LKA Niedersachsen, den Brandort auf. Was zu dem Brand führte konnte bis dato nicht geklärt werden. Ein weiterer Gutachter, ebenfalls vom LKA Niedersachsen, soll in den kommenden Tagen hinzugezogen werden. Der Fachmann wird die Elektrotechnik überprüfen.

Die Brandortbegehung hat keinerlei Hinweise auf eine Straftat ergeben.

Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

Gesichert ist mittlerweile auch, dass es sich bei dem verstorbenen Kind, um den 6 Jahre alten Sohn handelt. Zum Gesundheitszustand aller anderen Opfer, gibt es seit Samstag keine neuen Informationen.

Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇