Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
45 / 4297
>

veröffentlicht am 02.12.2021

Gemeinsame Kontrollen des öffentlichen Personennahverkehrs in Hameln

Hameln (ots) - In Zusammenarbeit von Polizei und Öffis erfolgten am heutigen Mittwoch, dem 01.12.2021, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, Kontrollen hinsichtlich der Einhaltung der 3-G-Regel zum Schutz vor dem Corona-Virus im öffentlichen Personennahverkehr im Hameln. Hierbei wurden insgesamt 658 Fahrgäste kontrolliert.
 
Mehr als die Hälfte der Kontrollierten waren Schülerinnen und Schüler, welche von der 3-G-Regel ausgenommen sind. In 14 Fällen konnte kein Nachweis über eine Impfung, eine Genesung oder einen negativen Test vorgelegt werden. Entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden in diesen Fällen durch die Polizei eingeleitet.Sämtliche Fahrgäste zeigten sich einsichtig und kooperativ. Weitere Kontrollen sollen in den nächsten Tagen folgen.

Rückfragen bitte an:

Marvin Klaß
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Telefon: 05151/933-303
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇