Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
52 / 4297
>

veröffentlicht am 26.11.2021

Mauer umgedrückt und dann geflüchtet (Zeugenaufruf)

Salzhemmendorf (ots) - Am gestrigen Donnerstag in der Zeit zwischen 07:00 und 18:30 Uhr wurde an der Zufahrt zu einem Getränkemarkt an der Hagenstraße (Oldendorf) eine Grundstücksmauer beschädigt. Der angrenzende Gehweg wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Es wird angenommen, dass ein rangierendes Fahrzeug die Mauer angefahren und umgedrückt hatte.
 
Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Da sich der Vorfall tagsüber ereignet hatte, besteht für die Ermittler der Polizei die berechtigte Hoffnung, dass Zeugen das Verursacherfahrzeug gesehen haben und weitere Angaben zum flüchtigen Wagen machen können.

Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen an die Polizeistation Salzhemmendorf (Tel. 05156-785900) oder an das Polizeikommissariat Bad Münder (Tel. 05042-93310) weiterzugeben.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇