Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
17 / 4061
>

veröffentlicht am 06.04.2021

Pkw überschlägt sich an der Landesstraße 588 bei Bisperode - verletzte Autofahrerin befreit sich selbst

Coppenbrügge (ots) - In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag verunglückte auf der Landesstraße 588 zwischen Haus Harderode und Bisperode eine junge Autofahrerin. Di
 
e 19-jährige Frau aus Emmerthal befuhr die L588 von Harderode in Richtung Bisperode, als sie gegen 01:30 Uhr infolge Unachtsamkeit mit dem Pkw Seat nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen überfuhr einen Leitpfosten, durchfuhr einen Straßengraben und überschlug sich anschließend auf einem angrenzenden Acker.

Die verletzte Autofahrerin konnte sich selbst aus dem Pkw befreien.

Vorbeikommende Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst um die Fahranfängerin. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik.

Der stark beschädigte Seat, der nicht mehr fahrbereit war, musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇