Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
12 / 4010
>

veröffentlicht am 11.02.2021

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Hameln (ots) - In der Zeit von Dienstag, den 09.12.2021, 16:30 Uhr, bis Mittwoch, den 10.02.2021, 11:30 Uhr, kam es im Felsenkellerweg (Höhe Hausnummer 35) in Hameln zu einer Unfallflucht. Demnach musste ein 33-jähriger Mann feststellen, dass sein geparkter Firmenwagen Fiat im Bereich der Fahrertür dort beschädigt worden war. An
 
der Unfallstelle konnten fünf Bruchstücke einer rückwärtigen Beleuchtungseinheit des verursachenden Fahrzeugs aufgefunden werden.

Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der Unfallverursacher rückwärts vom Grundstück gefahren ist oder dort gewendet und dabei den grauen Pkw beschädigt hat.

Die Schadenshöhe wurde auf 2500 Euro geschätzt.

Die Polizei Hameln sucht nun Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Andreas Appel
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇