Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
17 / 3848
>

veröffentlicht am 08.09.2020

Illegale Abfallentsorgung entlang der Bundesstraße 442 zwischen Brullsen und Bäntorf (Zeugenaufruf!)

Bad Münder / Coppenbrügge (ots) - Heute Vormittag wurde der Polizei Bad Münder eine illegale Abfallentsorgung entlang der Bundesstraße 442 gemeldet. Ein Landwirt hatte den Müll und Bauschutt entdeckt. Eine Streifenwagenbesatzung fand auf einer Länge von fast 3 Kilometer zwischen Brullsen und Bäntorf insgesamt 18 Stellen, an denen die Abfälle entsorgt wurden. Die Spu
 
ren deuten darauf hin, dass der Abfall absichtlich an den Stellen im Grünstreifen parallel zum Fahrbahnrand abgelegt wurde und nicht etwa aus Versehen von einer Ladefläche gefallen sein kann.

Vermutlich wurde ein größeres Fahrzeug mit offener oder geschlossener Ladefläche benutzt (Transporter, Lkw, ...). Die Beamten entdeckten u.a. Fässer, Teppichfliesen, Ölkanister, Eternit-Wellplatten, Gummistiefel, Abdeckplanen und Kabel.

Unsere Fotocollage zeigt eine Auswahl von markanten Gegenständen, die vielleicht wiedererkannt und wodurch die Umweltfrevler ermittelt werden könnten. Gegen den oder die Unbekannten wurden aufgrund der Gefährlichkeit einzelner Abfälle für die Umwelt Strafverfahren wegen eines Umweltdeliktes eingeleitet.

Hinweise zum Verursacher oder zum benutzten Fahrzeug nimmt das Polizeikommissariat Bad Münder unter der Tel. 05042/93310 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇