Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
54 / 3668
>

veröffentlicht am 11.02.2020

Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger

Bad Pyrmont (ots) - Am 10.02.2020, gegen 19.40 Uhr, ging ein 50jähriger Mann aus Bad Pyrmont auf der Löwenser Straße stadtauswärts. Als er die Einmündung Robert-Koch-Straße überquerte, wollte aus dieser gerade ein 22jähriger Aerzener mit seinem Audi A4 auf die Löwenser Straße einbiegen. Weil die Einmündung unübersichtlich ist, hielt der Audifahrer kurz an.
 
In der Annahme, er sei
gesehen worden, versuchte der Fußgänger, der dunkel und unauffällig gekleidet war, an dem Pkw vorbei zu gehen. In diesem Augenblick fuhr der Pkw wieder an und stieß den Fußgänger um. Der Fußgänger brach sich dadurch das Bein und wurde mittels RTW ins nahegelegene Bathildiskrankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4517344 OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇