Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
10 / 3623
>

veröffentlicht am 10.02.2020

Korrekturmeldung zum heutigen Pressebericht "Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden"

Bad Pyrmont (ots) - Bei der Erstellung des heutigen Presseberichtes wurde irrtümlich angegeben, dass der Unfallverursacher angegeben habe, 30 km/h gefahren zu sein. Tatsächlich wurde keine Aussage zur gefahrenen Geschwindigkeit gemacht. R
 
ückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
PHK Schiffling
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4516154 OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇