Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
77 / 3476
>

veröffentlicht am 11.07.2019

Unfallflucht nach Bagatellunfall

Bad Pyrmont (ots) - Am 10.07.2019, gegen 14.45 Uhr, kam es auf der Straße "Auf der Schanze" zu einem leichten Verkehrsunfall. Ein grauer Geländewagen, vermutlich der Marke Suzuki, streifte im Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines dort abgestellten Daimler Vito. An beiden Fahrzeugen wurden die beteiligten Außenspiegel zerstört.
 
Der
Fahrer des Vito, der in der Nähe stand, sah noch, wie der Geländewagen auf der Einmündung Erdfällenstraße kurz anhielt. Danach fuhr das Fahrzeug jedoch wieder an und flüchtete anschließend über die Grießemer Straße stadtauswärts. Der Geschädigte versuchte noch den Flüchtigen zu verfolgen. Da dieser jedoch mit weit überhöhter Geschwindigkeit fuhr, konnte er ihn nicht mehr einholen. Am Vito entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Eine Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde gefertigt. Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Pyrmont, Tel.: 05281/94060, in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇