Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
19 / 3415
>

veröffentlicht am 10.07.2019

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Radfahrer

Bad Pyrmont (ots) - Am 09.07.2019, um 21.05 Uhr, wurde auf der Bismarckstraße, in Höhe des Fußgängerüberweges, ein 21-jähriger Mann aus Bad Pyrmont mit seinem Mountainbike von einer 61-jährigen Pyrmonterin mit ihrem Ford Fiesta angefahren. Der Radfahrer hatte zuvor vorschriftswidrig den Gehweg im "Hirschpark" von der Hufelandtherme kommend in Richtung Innenstadt befahren.
 
Auf der
durchgehend abschüssigen Strecke wollte er die Bismarckstraße auf dem Fußgängerüberweg überqueren. Obwohl er hier als Radfahrer die Vorfahrt der Pkw-Fahrerin hätte beachten müssen, hielt er nicht an, sondern fuhr der Frau direkt vor das Fahrzeug. Die Pkw-Fahrerin versuchte noch zu bremsen, konnte aber einen Zustammenstoß nicht vermeiden. Der Mann stürzte und wurde leicht verletzt. Neben den Verletzungen des Radfahrers entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.




Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇