Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
79 / 3448
>

veröffentlicht am 06.06.2019

Erster Unfall 24 Stunden nach Wiedereröffnung der Bahnhofskreuzung

Bad Pyrmont (ots) - Am 05.06.2019, gegen 14.10 Uhr, wollte ein 22-Jähriger aus Lemgo mit seinem Seat Ibiza von Lügde kommend nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Toyota Yaris einer 21-jährigen Frau aus Lügde, die die Straße in Richtung ihrer Heimatgemeinde befuhr. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen und wurden erheblich beschädigt.
 

Der Sachschaden an den fast neuen
Fahrzeugen wird auf ca. 27.000 Euro geschätzt. Erstaunlicherweise gaben beide Unfallbeteiligten an, nicht verletzt zu sein.




Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇