Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
5 / 3373
>

veröffentlicht am 06.06.2019

Nachtrag zur Meldung vom 05.06.2019 "Radfahrer von Lastzug erfasst - Unbekannter in Lebensgefahr - Rettungshubschrauber im Einsatz - Bundesstraße 1 für mehrere Stunden gesperrt"

Salzhemmendorf (ots) - Ergänzend zur ursprünglichen Pressemitteilung vom 05.06.2019 konnte die Identität des zunächst unbekannten Radfahrers inzwischen zweifelsfrei geklärt werden. Es handelt sich um einen 62-jährigen Mann aus Hamburg. De
 
r Mann wurde in einer Klinik notoperiert. Laut Auskunft des behandelnden Arztes wurde der Radfahrer schwerstverletzt, sei aber außer Lebensgefahr.

Die Ermittlungen dauuern an.




Rückfragen bitte an:

Christian Ohm

Polizeikommissariat Bad Münder
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Telefon: 05042/93310
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇