Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
18 / 3144
>

veröffentlicht am 09.11.2018

Nachtragsmitteilung zu unserer Meldung "Unfallflucht in Dörpe - weißer Transporter gesucht": gesuchtes Fahrzeug auf der A 7 bei Hildesheim angetroffen

Coppenbrügge (ots) - In der Verkehrsunfallfluchtsache heute Nacht in Dörpe (wir berichteten heute Morgen, siehe Link unten) können wir eine Erfolgsmeldung herausgeben: der unfallbeschädigte und gesuchte Sprinter konnte heute Morgen im Rahmen einer Fahndung von Kollegen der Autobahnpolizei Hi ...
 
... ldesheim auf der Autobahn 7 Höhe Sarstedt in
Fahrtrichtung Kassel angetroffen und kontrolliert werden. Die Beschädigungen am weißen Sprinter passen zum Unfallgeschehen in Dörpe.

Der 47-jährige Fahrer aus Südosteuropa soll nach ersten Erkenntnissen seine Beteiligung an der Kollision auf der Dörper Straße eingeräumt haben. Der Mann stand weder unter Alkohol- noch unter Drogeneinfluss. Weitere Ermittlungen bezüglich einer Fahrerlaubnis und Hintergründe zur Unfallflucht laufen derzeit auf einer Hildesheimer Dienststelle. Hier wird auch über die Staatsanwaltschaften abgeklärt, in welcher Form eine Sicherheitsleistung vom Beschuldigten zu entrichten ist, der nach bisherigem Stand der Ermittlungen keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

Link zur Ursprungsmitteilung:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4110518




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Jens Petersen
Telefon: 05042/9331-173
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇