Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
322 / 3172
>

veröffentlicht am 11.06.2018

Zwei Trunkenheitsfahrten am Wochenende; Führerscheine sichergestellt

Kreis Holzminden (ots) - Zwei männliche Fahrzeugführer wurden stark alkoholisiert durch die Polizei Holzminden und Stadtoldendorf am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr, kaufte ein 43-Jähriger aus Holzminden in einem Supermarkt in der Nordstraße in Holzminden ein.
 
Seine deutliche Alkoholbeeinflussung
fiel einer dortigen Kassiererin auf, die die Polizei verständigte. In der Zeit hatte sich der Mann bereits mit seinem Fahrzeug, einem Ssangyong, entfernt.
Die Polizei konnte den Fahrzeugführer ermitteln, der mit mehr als 2,6 Promille unterwegs war. Am Sonntag, gegen 13.40 Uhr, befuhr ein 36-Jähriger aus Delligsen den Lindenweg in Delligsen. Eine Polizeistreife aus Stadtoldendorf kontrollierte den Fahrzeugführer in seinem Fiat. Es wurde eine deutliche Alkoholbeeinflussung von mehr als drei Promille festgestellt. Gegen beide Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Außerdem wurden jeweils die Führerscheine sichergestellt.




Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Holzminden
Allersheimer Straße 2
37603 Holzminden

PHK`in Nadine Meese 05531/958-122

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇