Nachrichten  aus:   Sport > Präzisions- und Geschicklichkeitssport > Schießen
<
1 / 195
>

veröffentlicht am 16.07.2017

SV Lachem zu Gast beim SV Rohden

Die erste Mannschaft der Fußballer vom SV Lachem waren zum Schießen beim SV Rohden zu Gast. Lachems Trainer Tarik Oenelcin baut in seiner Saisonvorbereitung auch schon mal andere Übungseinheiten in seine Trainingsarbeiten ein. Unter anderem baut er Bodypump, Aqua-Power, sowie Aqua-Jogging und auch Übungen auf dem Schießstand ein. Dies bringt Abwechslung in die Saisonvorbereitung. Doch auch hierbei wird der Körper gefordert.
Doch Übungen auf dem Schießstand sind dann auf den ersten Blick schon ungewöhnlich. Dazu Trainer Tarik Oenelcin: „ Das verbessert die Konzentration in schwierigen Spielsituationen. Auch in den letzten Spielminuten muss trotz hoher Belastung die nötige Ruhe am Ball und die Übersicht haben.“ Die Übungen im Vereinsheim des SV Rohden gingen dann in Richtung Sommerbiathlon. Rohdens Jugendleiter Uwe Hoff zitierte den Deutschen Schützenbund zum Biathlon: „Erst läuft man sich die Lunge aus dem Hals und ist vollständig aus der Puste – und dann soll man noch sein Gewehr mit ruhiger Hand führen?" Als Beispiel nannte er beim Fußball, dass man auch unter Druck die Übersicht behält und der Pass ankommt, bzw. beim Elfmeter der Puls auch vor dem Schuss wieder herunterkommen muss.

 

Da das Wetter nicht mitspielte hatten sich die Rohdener etwas anderes für Erhöhung der Pulssequenz ausgetüftelt. Bevor es das erste Mal auf Liegendpritsche ging, durften die Fußballer  Liegestütze,  Hampelmänner, Situps und Burpees machen. Nach den fünf Schuss mit der Lichtpunkt-Biathlonanlage wurde der Pulks nochmals in Wallung mit Hill-Climbers gebracht. Dann wurden nochmals 5 Schuss mit dem Luftgewehr auf die Biathlonanlage geschossen. Das Ganze ging natürlich auf Zeit. Für jeden Fehlschuss gab es zehn Strafsekunden. Die Besten kamen mit rund sechs Minuten ins Ziel.
Nach den Anstrengungen hatten die Rohdener natürlich noch für das leibliche Wohl gesorgt und die drei Erstplatzierten durften noch ein paar Preise mit nach Hause nehmen. Ein tolle Trainingseinheit für die Fußballer.


Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇