Nachrichten  aus:   Sport > Ball- und Kugelsport > Tennis
<
3 / 590
>

veröffentlicht am 11.09.2017

Zweiter Tennisfrühling mit 30 Jahren

Unser Trainer, Herrenwart und 1. Herrenspieler Daniel Weigelt steigt in LK 2 auf
 

Daniel Weigelt bei den diesjährigen DTH-Open
Seit fast 20 Jahren ist unser stets engagiertes und fleißiges Vereinsmitglied Daniel Weigelt im DTH aktiv und nun steigt er in den erlesenen Kreis der LK 2-Spieler auf.
„LK 2 ist für mich meine bisher beste Leistungsklasseneinstufung“, gibt Daniel freudig zu Protokoll. Diese Einstufung hat sich unser Lokalmatador auch redlich verdient. Bereits im Winter bestätigte er durch starke Ergebnisse seine aktuelle LK 4 und hiermit nicht genug auch im Sommer hielt die gute Form an.

Wer einen Blick auf das Matchprofil wirft, wird sofort die privat sehr gute Saison erkennen (2 Siege gegen LK 1, 2 Siege gegen LK 2, mehrere Siege gegen LK 4 etc., dazu zwei Siege an Nr. 2 der Oberliga, nur eine Niederlage gegen LK 6 sonst nur gegen LK 4 und besser).
Mit den zweiten Plätzen bei den Regionsmeisterschaften im Winter sowie im Sommer, beim Franz-Welger-Gedächnis-Cup in Pyrmont sowie in der B-Runde der großen DTH-Open vertrat er neben den Punktspielen den Verein klasse in der Öffentlichkeit.

Als nun 30-jähriger Familienvater sieht Daniel mit der LK 2 jetzt aber auch sein Leistungsniveau erreicht. „Mit Familie, Arbeit und Ehrenamt rückt der eigene Sport leider doch in den Hintergrund. Die anderen Jungs dürfen mich demnach gerne bald überholen.“, gibt er hierzu mit einem Augenzwinkern zu Protokoll.
Bis 35 möchte er jedoch noch in höheren Ebenen Tennis spielen und den „Jungs“ Paroli bieten, verriet er.

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇