Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
23 / 2503
>

veröffentlicht am 06.12.2017

Wer ist der Eigentümer von aufgefundenen Macheten?

Deensen (ots) - Bereits Anfang Dezember (01.12.2017) wurden in einem öffentlichen Bereich in Deensen zwei sogenannte Buschmesser aufgefunden und inzwischen der Polizei in Stadtoldendorf übergeben. Aufgefunden wurden die Messer in der Mittagszeit nahe der Straße "Kurze Breite" in einer Grünanlage am dortigen Verbindungsweg zum für jedermann zugänglichen Schulsportplatz.
 
Das in der Garten- und Forstarbeit gebräuchliche Arbeitswerkzeug (Klingenlänge ca. 35 cm) befand sich jeweils in einem olivgrünen Stofffutteral. Kerben in den an sich stumpfen Klingen lassen vermuten, dass das Werkzeug zweckentsprechend bei der Beseitigung von Sträuchern bzw. im Unterholz verwendet wurde und evtl. irrtümlich zurück gelassen wurde.

Zwecks Aushändigung an den Nutzer des Werkzeugs wird um Rücksprache mit der Polizeidienststelle in Stadtoldendorf erbeten (05532/90130).




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeistation Stadtoldendorf
Telefon: 05532/90130
E-Mail: poststelle@pst-stadtoldendorf.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇