Nachrichten  aus:   Panorama > Polizei
<
23 / 2452
>

veröffentlicht am 13.11.2017

Sachbeschädigung an Parkhaus Rauchstraße

Bad Pyrmont (ots) - Am Samstag, 11.11.2017, gegen 15.30 Uhr, kam es im Parkhaus Rauchstraße zu einer Sachbeschädigung. Ein Zeuge hörte zunächst ein Klirren, dann ein Lachen mehrerer Personen und kurze Zeit später ein erneutes Klirren. Als er zum Parkhaus ging, liefen gerade drei Jugendliche davon.
 
Im Parkhaus sah er dann, dass die
Jugendlichen mehrere Elemente der Verglasung des Parkhauses zerstört hatten. Aufgrund der sehr präzisen Personenbeschreibung konnten die Jugendlichen 15 Minuten später durch eine Zivilstreife der Polizei Pyrmont im Stadtgebiet angetroffen werden. Ein Jugendlicher versuchte zunächst noch zu flüchten, wurde aber gestellt. Nachdem ihnen die Sachbeschädigungen vorgehalten wurden, bestritten sie den Tatvorwurf und gaben an, es hätten sich noch weitere Personen im Parkhaus aufgehalten. Sie seien nur weggelaufen, weil sie nichts mit dem Tatgeschehen zu tun haben wollten. Aufgrund der Zeugenaussage wurde dennoch ein Strafverfahren gegen die drei jungen Männer eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Pyrmont
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

> Quelle
Home  |  Registrieren  |  Regi-on Karte  |  Branchenbuch  |  Register  |  Gastgeber  |  Veranstaltungskalender  |  Aktionen
mein regi-on ∇